SAP ERP Kursangebot (TERP10/TS410) für Studierende

SAP ist Markführer im Bereich der betriebswirtschaftlichen Anwendungssoftware für Unternehmen. Insbesondere mittlere und große Unternehmen setzen die Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme von SAP in allen Unternehmensbereichen prozeßübergreifend ein. Fundierte SAP Kenntnisse, wie sie im Rahmen einer SAP-Zertifizierung vermittelt werden, sind gerade beim Berufseinstieg ein entscheidender Vorteil für Dich und öffnen den Weg in einen lukrativen Arbeitsmarkt. Aufgrund der Kooperation zwischen der Universität zu Köln, der SAP University Alliance sowie der SAP Next Gen-Initiative, können wir offizielle SAP-Zertifizierungskurse zu stark vergünstigten Konditionen für Studierende aller Fakultäten anbieten. Das Angebot steht Dir auch offen, wenn Du an einer anderen deutschen Hochschule studierst.

Der Zertifizierungskurs „TS410 – Enterprise Resource Planning in SAP S/4HANA“ stellt dabei den Einstieg in die SAP-Welt dar und gibt Dir einen fundierten Überblick über die Komponenten und Funktionalitäten von Enterprise Resource Planning-Systemen aus dem Hause SAP. Es handelt sich dabei um die aktualisierte und erweiterte Version des bewährten Kurses „TERP10“. Er richtet sich an alle die (zukünftig) mit SAP arbeiten und insbesondere auch an angehende Berater und Modulbetreuer, aber auch an Solution-Architekten,  Projektmanager und  Betriebswirte, die neu in SAP einsteigen. Im Verlauf des Kurses lernst Du anhand der aktuellsten SAP-Datenbanktechnologie „S/4HANA“ die wesentlichen integrativen Geschäftsprozesse aus den Bereichen Beschaffung, Produktion, Planung, Projektmanagement, Vertrieb, Kundenservice, Anlagenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Personalwirtschaft und Analytics kennen und wie diese zusammenspielen.

Der Kurs eignet sich folglich insbesondere für Studierende, die bislang nur wenig bis keinerlei Erfahrung in der SAP-Welt vorweisen können. Du erhälst im  Kurs neben einem Überblick über die Bedienung und den grundsätzlichen Aufbau des Systems, ein fundiertes Grundwissen über die Kerngeschäftsprozesse, gängige Organisationseinheiten, die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und die Integration der einzelnen Unternehmensanwendungen in SAP S/4HANA.

Somit bist Du bestens für den Berufseinstieg in den SAP-Bereich vorbereitet und hebst Dich positiv von anderen Bewerbern ab, da das TS410-Zertifikat bei den SAP einsetzenden Unternehmen bekannt und als Zugangsqualifikation sehr gefragt ist. Von der SAP-Zertifizierungsteilnahme unabhängig erhälst Du eine aussagekräftige Urkunde (in elektronischer Form) der Universität zu Köln, sofern die Lernziele erreicht wurden und Du alle Fallstudien im Kurs gelöst hast. Somit kannst Du bei Bewerbungen Deine erworbenen SAP-Kenntnisse entsprechend dokumentieren. Damit verbunden ist die automatische Anrechnung von 6 ECTS für das Studium Integrale bei Studierenden der Universität zu Köln. Solltest Du an einer anderen deutschen Hochschule studieren, liegt eine Anrechnung der Leistungspunkte im Ermessen der jeweiligen Hochschule, ist aber meistens möglich (ggfs. vorher bei Deinem Prüfungsamt nachfragen).